10.06.2017

48iger mit zwei Turnfestsiegern aus Berlin zurück

Berlin / Coburg - 33 aktive Sportler unseres Vereins beim Deutschen Turnfest am Start Elf Sportler traten beim Wahlwettkampf an und wir stellten mit Hannah Liebkopf und Alexander Reuß zwei Turnfestsieger.

Im Wahlwettkampf können die Teilnehmer zwischen Gerätturnen, Leichtathletik, Schwimmen , Gymnastik und vielem mehr, 4 Disziplinen absolvieren. Im Fachwettkampf Schwimmen des Wahlwettkampfes waren drei Wettkämpfer am Start.

Schwimmen

Alexander und HannahBei den 12-13 jährigen Mädchen startete Hannah Liebkopf  und musste sich mit 26 anderen Teilnehmerinnen messen. Mit guten Zeiten und insgesamt 47,71 Punkten sicherte sie sich mit über zwei Punkten Vorsprung den Turnfestsieg.

Auch Alexander Reuß und Sascha Lützelberger starteten im Fachbereich Schwimmen der Männer 35-39. Alexander konnte nach seinem Turnfestsieg vor vier Jahren seine Leistungen bestätigen und holte sich wieder den Titel des Turnfestsiegers mit 41,69 Punkten. Sascha war das erste Mal im Fachbereich Schwimmen am Start und konnte seine guten Leistungen abrufen. Mit 39,53 Punkten erreichte er die Bronzemedaille

Gerätturnen

Bei den 20-24 Jährigen belegte Johannes Köhler mit 37,76 Punkten Platz18, Finn Hanstein kam mit  36,38 Punkten auf Platz 19. Im Fachwettkampf Gerätturnen W18-19 Jahre mit 419 Teilnehmern belegte Franziska Heimberger  mit 39,97 Punkte den 153. Platz und Sonja Seufferth kam mit 45,52 Punkte, auf Platz 36.

Der Wettkampf W16-17 Jahre war mit 894 Teilnehmern am stärksten besetzt und Laura Weigandt kam mit 35,05 Punkten auf Platz 568.

Bei der M16-17 Jahre erturnte sich Tim Weigandt mit 37,45 Punkten  Platz 199 von  272 Teilnehmern .

Im Mischwettkampf W18-19 Jahre  mit 274 Teilnehmern erreichte Miriam Pircher mit  35,16 Punkten Platz121.

Im Fachwettkampf Leichtathletik W 55-59 Jahre mit 48 Teilnehmern kam Gundula Pircher mit 26,30 Punkten auf Platz 22.

Turngruppenwettstreit

MädchenMit einer weiblichen Jugendmannschaft starteten wir bei den Deutschen Meisterschaften im Turngruppenwettstreit. Bei einer Teilnehmerzahl von 92 Mannschaften musste dieser Wettkampf auf zwei Tage (Sonntag u. Montag) aufgeteilt werden. Die Mädchen eröffneten ihren Wettkampf mit dem Gruppenturnen. Die gut dargebotene Übung wurde trotz ein paar kleiner Fehler mit 8,95 Punkten belohnt. Am zweiten Tag kam dann die 6x 75m Pendelstaffel und das Medizinball werfen dran. Im Staffellauf verzeichneten sie ohne Staffelholzverlust 8,45 Punkte und im Medizinballweitwurf 8,25 Punkte. Mit insgesamt 25,62 Punkten erreichten sie einen guten 49 Platz.

Völkerball

Unsere Völkerballmannschaft (unsere ehemalige Mädchengruppe) startete das erste Mal im Freizeit-Völkerball W18+. Durch ihre Fangsicherheit wurden sie nicht so oft abgeworfen wie manche andere und sicherten sich damit einen ausgezeichneten 3. Platz von sechs Mannschaften.

Staffellauf

StaffelläuferBeim Turnfeststaffellauf 5x 1km sicherten sich Alexander Reuß, Johannes Köhler, Finn Hanstein, Jule Köhn  und Gundula Pircher mit einer Zeit von 20,59 min einen tollen 10. Platz von 49 teilnehmenden Mannschaften.

Zahlreiche Übungsleiter informierten sich über das Neuste in ihrem Fachbereich und besuchten interessante Workshops und sind jetzt „up to date“.

Für alle Teilnehmer waren es unvergessliche Tage in Berlin.

Bilder

Bericht: Liebkopf

Öffnungszeiten
Geschäftsstelle:

Montag:
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag, Freitag: 8:30 Uhr - 12:30 Uhr
Mittwoch:
9:00 Uhr - 11:00 Uhr
16:00 Uhr - 20:00 Uhr

VR-Bank Coburg
Regionales Engagement
HUK Jugendförderung
Schumacher Packaging
Verpa
Integration durch Sport - DSOB
Archiv
nach oben