15.03.2017

MON CHERIE und Zuckerwatte beim 48er Weiberfasching

Stürmisch – närrischer Weiberfasching

Coburg - So stürmisch wie das Wetter stürmten am unsinnigen Donnerstag die Frauen zum legendären 48er Weiberfasching und sorgten von Beginn an für Action pur.

Bild 1Nach einer kurzen Begrüßung durch Organisatorin Marita Brückner, stürmten die Frauen auf das Parkett. Musiker „Jochen Kroner“ fiel es schwer, einmal eine Pause zu machen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren, war es ein Genuss die vielen schönen und fantasievollen Masken und Kostüme zu bewundern.

Bild 2In der wohlverdienten Pause des Musikers, standen die närrischen Weiber des TV 48 zur Vorführung bereit. Sie erklärten musikalisch, dass ihnen keiner die Lederhosen auszieht … so etwas machen sie selbst und beendeten die Vorführung mit einem fetzigen Rock 'n' Roll. Da war natürlich eine Zugabe notwendig.

Die Preisverleihung für die schönste Maske fällt jedes Jahr schwerer. Doch am Ende war man sich einig, dass die „Zuckerwatte“- und die Mon Cheri -Gruppe den Preis verdient hatten. Schönstes Einzelkostüm war eine Marionette.

Bilder

Öffnungszeiten
Geschäftsstelle:

Montag:
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag, Freitag: 8:30 Uhr - 12:30 Uhr
Mittwoch:
9:00 Uhr - 11:00 Uhr
16:00 Uhr - 20:00 Uhr

VR-Bank Coburg
Regionales Engagement
HUK Jugendförderung
Schumacher Packaging
Verpa
Integration durch Sport - DSOB
Archiv
nach oben