04.12.2016

Kinder-Weihnachtsfeier in der CoJe

ChorCoburg - Am zweiten Advent feierten wir unsere traditionelle Kinderweihnachtsfeier in der CoJe (Stadtjugendheim). Elke Körger und Gabi Prusnat gestalteten in bewährter Art und Weise die Weihnachtsfeier.

Bereits Wochen vor dem Termin waren viele organisatorische Dinge zu erledigen. Welche Weihnachtsgeschenke sollen die Kinder vom Nikolaus erhalten? Gabi, erfahren in solchen Dingen, fand bald ein Schlumpermäppchen in den Vereinsfarben lila. Marita und Moni füllten die Mäppchen mit einem Nikolaus und Gummibärchen.

KinderAm Sonntagvormittag traf sich eine handverlesene Schar an Helfern/-innen und stellten die Stühle und Tische auf, die Küche wurde unter der bewährten Leitung von Marita eingeräumt und vorbereitet. Die Kulissen wurden von Dieter und jungen Turnern aufgehängt. Und nun mussten nur noch die Tische dekoriert werden. Hier entfalteten  Marita, Elke und Gabi ihre Kreativität. Eine tolle Tischdekoration verwandelte den Saal in ein weihnachtliches Ambiente. Bereits ab 13.10 Uhr kamen die ersten Eltern mit ihren Kindern.

Pünktlich um 14.30 Uhr begann die Weihnachtsfeier und Versitzender Gerhard Fleißner begrüßte die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern sowie die Gäste. Sein besonderer Gruß galt dem Ehrenvorsitzenden Helmut Liebkopf und seiner Gattin Uschi.

Im Anschluss an die Begrüßung wurde zwei verdiente Übungsleiterinnen aus dem Kinderturnen verabschiedet: Margit Hahn und Martina Forkel erhielten nach der Laudatio je einen Strauß Rosen, einen Geschenkgutschein und eine Dankesurkunde.

Junge MusikerinNach einem Weihnachtsgedicht, vorgetragen von fünf Mädchen aus der Trainingsgruppe von Babsi, begann unsere Weihnachtsgeschichte, gelesen von Elke Körger. Die Geschichte der Familie Baum wurde abwechselnd als Theaterstück gespielt und immer wieder bekleidet von Vorführungen der Kindergruppe von Trixi.

In einer längeren Pause bedienten sich die Kinder und Eltern am reich gedeckten Kuchenbuffet.

Nach der Pause stellte Astrid die Kinderturnshow, die am 12. März 2016 stattfindet, vor und Elke sang mit den Engeln und Wölkchen ein Weihnachtslied, unterstützt von den Eltern. Im Anschluss folgte ein Flötenspiel mit weihnachtlicher Musik.

NikolausUnd schließlich stand er in voller Größe begleitet von Engeln und dem Christkind auf der Bühne, der Nikolaus. Sein Sack war gefüllt mit vielen Geschenken für die 48er-Kinder. Die Kinder durften nun auf die Bühne und ihre Geschenke in Empfang nehmen.
Als alle Geschenke an die Kinder verteilt waren, durften sich auch die Übungsleiter und Helfern/-innen über ein Geschenk vom Nikolaus als Dankeschön freuen. Mit einem besonderen Dank an Elke und Gabi und an das Küchenteam verabschiedete sich der Nikolaus.

Für die Organisatoren war es das beste Dankeschön, dass alle mit Begeisterung dabei waren und sich viele Eltern persönlich bedankten. Bilder

Bericht: Gerhard Fleißner

Öffnungszeiten
Geschäftsstelle:

Montag:
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag, Freitag: 8:30 Uhr - 12:30 Uhr
Mittwoch:
9:00 Uhr - 11:00 Uhr
16:00 Uhr - 20:00 Uhr

VR-Bank Coburg
Regionales Engagement
HUK Jugendförderung
Schumacher Packaging
Verpa
Integration durch Sport - DSOB
Archiv
nach oben